Wiesbaden Wunderbar


Die Werbegemeinschaft Wiesbaden e. V. besteht aus Wiesbadener Unternehmen, Einzelhändlern und gastronomischen Betrieben.
Für Interessierte Unternehmer besteht außerdem die Möglichkeit, Mitglied zu werden.

Suchen Sie einen bestimmten Ort in Wiesbaden? Dann schauen Sie doch einmal unter unserer . Rubrik Stadtplan.

Unter dem Menüpunkt "Verkehr" finden Sie Hinweise  . zur aktuellen Belegsituation der Parkhäuser, . Informationen zu Park & Ride und . Bahn- sowie Busverbindungen.

Und zu guter Letzt können Sie mit www.Einkaufen-Wiesbaden.de online shoppen!

Viel Spass wünscht der WMV



Weitere Informationen rund um die Stadt
finden Sie unter:

Wiesbaden.de

Do 16.11.2017 20:00 - 22:00 Uhr
Männer und andere Irrtümer
Eine Gebrauchsanweisung, ein geschlechterübergreifender Spass. Eine Achterbahn der Gefühle! Mit Erfolg gespielt von der Chefin selbst. Geballtes Frauenleben: lieben und leiden. Mit ihrer charmanten, intensiven und komödiantischen Art überzeugt Sie in allen Rollen. Der Zuschauer fühlt mit ihr, als betrogene Ehefrau, als Mutter, als neuer Singel, man kann sich in mindestens einer dieser Rollen wieder finden und mit empfinden.
Der aus Frankreich stammende komödiantischer Dauerbrenner seit 2014 im Akzent-Theater!

Hinweis: Es gibt eine Pause.
Öffnung 19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Akzent-Theater
Rheinstr. 60
65185 Wiesbaden
Verkaufsstellen
Akzent-Theater
Tel: 0611/97493055

Veranstalter
Sigrid Siewior

Link: www.akzent-theater.de

Fr 17.11.2017 19:00 - 21:00 Uhr
Apfelverkostung "Vom Baum ins Glas"
Um die Lust auf die Vielfalt der heimischen Obstsorten zu wecken, bietet der Umweltladen eine flüssige Apfelverkostung der Vielfalt an.
„Ohne Nutz – kein Schutz“. Unter diesem Motto dreht sich bei Michael Geier, Kelterei Apfelgeier, alles um die Qualität aus dem Nassauer Land: „Spaß und Genuss mit regionalen Produkten sind die Grundlagen des nachhaltigen Schutzes unserer wertvollen Streuobstwiesen“. Daher werden an diesem Abend im Umweltladen Saft, Wein, Secco, Brand und Likör verkostet – alles Produkte der regionalen Streuobstwiesen, produziert in der Kellerei Apfelgeier. Sie werden serviert mit kleinen hessischen Tappas und vielen Informationen zu unserem regionalem „Naturschutz-Paradies“.
Die Veranstaltung ist kostenpflichtig (15.-€) und findet statt im Rahmen der Ausstellung "Apfel schützt Steinkauz", die bis 29.11.17 im Umweltladen zu sehen ist. Eine Anmeldung im Umweltladen ist erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl.

Karten: 15,00 €

Veranstaltungsort & Karten
Umweltladen
Luisenstraße 19
65185 Wiesbaden
Tel: 0611/313600
E-Mail: umweltberatung@wiesbaden.de

Link: http://www.wiesbaden.de/vv/oe/02/36/141010100000005975.php

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 10 - 18 Uhr, Sa 10 - 14 Uhr

Veranstalter
Umweltamt der Landeshauptstadt Wiesbaden
Gustav-Stresemann-Ring 15
65189 Wiesbaden
E-Mail: umweltamt@wiesbaden.de

Link: www.wiesbaden/umweltladen

Fr 17.11.2017 19:30 Uhr
1. Konzert bei Henkell - Aris Quartet
ARD-Preisträger 2016
W. A. Mozart: Streichquartett B-Dur KV 458 „Jagdquartett“
Anna Katharina Wildermuth, Violine
D. Schostakowitsch: Streichquartett Nr. 8 c-Moll op. 110
Noémi Zipperling, Violine
R. Schumann: Streichquartett a-Moll op. 41 Nr. 1
Caspar Vinzens, Viola
Lukas Sieber, Violoncello

Im Eröffnungskonzert der Saison stellt sich am 17.11.2017 das junge Aris Quartett mit Anna Katharina Wildermuth (Violine), Noémi Zipperling (Violine), Caspar Vinzens (Viola) und Lukas Sieber (Violoncello) dem Publikum vor. Die jungen Instrumentalisten sind zwischen 1989 und 1993 geboren und erhielten ihre Ausbildung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main, wo sie ihr Quartett 2009 gründeten. Schon bald wurde die Arbeit des Ensembles durch Wettbewerbserfolge bestätigt, darunter erste Preise beim Johannes Brahms-Wettbewerb 2012 in Pörtschach (Österreich), beim Europäischen Kammermusikwettbewerb 2013 in Karlsruhe, beim August-Everding-Musikwettbewerb 2014 in München im Fach Streichquartett sowie beim Joseph-Joachim-Kammermusikwettbewerb 2016 in Weimar. Weitere Preise im Sommer 2016 folgten: Der Kammermusikpreis der Jürgen-Ponto-Stiftung, Verleihung des 2. Preises, der Publikumspreises sowie drei weiterer Sonderpreise im Rahmen des Internationalen Musikwettbewerb der ARD

Öffnung 18:30 Uhr
Karte inkl. VVG Kat 1 32,74 €
Karte inkl. VVG Kat 2 23,70 €
Karte inkl. VVG Kat 3 12,40 €

Veranstaltungsort & Veranstalter
Henkell & Co. Sektkellerei KG
Biebricher Allee 142
65187 Wiesbaden
Tel: 0611/630

Verkaufsstellen
Wiesbaden Tourist Information
Marktplatz 1
65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930
Fax: 0611/1729-797
E-Mail: tourist-service@wiesbaden-marketing.de
www.wiesbaden.de/t-info
Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr; samstags von 10 bis 15 Uhr, sonntags geschlossen. April bis September: Montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr; samstags von 10 bis 15 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr.

Link: www.henkell-gruppe.de

17.11.2017 - 26.11.2017
exground fiilmfest 30
Zur 30. Festivalausgabe präsentiert exground filmfest ein vielfältiges Programm mit rund 200 nationalen und internationalen Produktionen.
Der diesjährige Länderschwerpunkt liegt auf Filmen aus der Türkei.
Alle Filme um 20 Uhr im Caligari werden in deutscher Sprache oder mit deutschen Untertiteln gezeigt – ebenso wie die Filme im Jugendfilm-Wettbewerb und im Länderfokus.
Weitere Informationen zum Programm gibt es demnächst unter www.exground.com und im Sonderheft.

Veranstaltungsort
Caligari FilmBühne
Marktplatz 9
65183 Wiesbaden
Tel: 0611/31-3779
Fax: 0611/31-3961
Haltestellen
Dern'sches Gelände

Verkaufsstellen
Caligari FilmBühne
Marktplatz 9
65183 Wiesbaden
Tel: 0611 31-5050
E-Mail: caligari@wiesbaden.de

Öffnungszeiten:
Die Kinokasse im Caligari, Marktplatz 9, öffnet für den Vorverkauf (außer Filmfestivals) von 17 bis 20.30 Uhr.

Wiesbaden Tourist Information
Marktplatz 1
65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930
Fax: 0611/1729-797
E-Mail: tourist-service@wiesbaden-marketing.de
www.wiesbaden.de/t-info
Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr; samstags von 10 bis 15 Uhr, sonntags geschlossen. April bis September: Montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr; samstags von 10 bis 15 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr.

Veranstalter
Wiesbadener Kinofestival e.V.

Link: www.wiesbaden.de/caligari

Sa 18.11.2017 10:00 - 17:00 Uhr Eintritt frei!
5. Offener Filmwettbewerb Film ab!
Der Wiesbadener Filmkreis veranstaltet zum 5. Mal einen offenen Filmwettbewerb, an dem jeder teilnehmen kann (maximale Filmlänge: 20 Minuten), wobei die Anmeldefrist am 10. Oktober 2017 endet. Anmeldung über www.bdfa-hessen.de (Wettbewerbe - Regional 2017/18), Einsendung des Film an den Wiesbadener Filmkreis.

Eintritt frei!
Öffnung 09:30 Uhr

Veranstaltungsort
Leibnizschule, Kinoräume
Zietenring 9
65195 Wiesbaden

Link: www.wiesbadener-filmkreis.de

18.+19.11.2017 17:00 - 18:30 Uhr
Kleiner König Kalle Wirsch(Tilde Michels), Schauspiel mit Schwarzlichteffekten
empfohlen für Kinder ab 6 Jahren
Kalle Wirsch herrscht seit Urzeiten als König über die Völker der Erdmännchen, der Wirsche, Wolde, Gilche, Trumpe und Murke, die tief im Erdinneren leben.
Zoppo Trump, der heimtückische Anführer der Trumpe, will Kalle Wirsch den Thron streitig machen und fordert ihn deshalb zum Zweikampf in die Wiwogitrumu-Burg auf.
Um kampflos die Königswürde verliehen zu bekommen, versucht Zoppo mit seinen Gehilfen Kalle daran zu hindern, den Kampfplatz zu erreichen. So werden Kalle verschiedene Fallen gestellt, und er wird an die Erdoberfläche verschleppt. Hier bei den Menschen lernt Kalle die Kinder Jenny und Max kennen. Die beiden wollen ihm helfen und lassen sich schrumpfen, um als Kalles kleines «Gefolge» mit unter die Erde gehen zu können.
Wird Kalle Wirsch es schaffen, rechtzeitig zum Kampf in der Burg zu sein, um seine Königswürde zu retten?

Öffnung 16:30 Uhr

Kategorie I 5,00 €
Kategorie II 10,00 €

Veranstaltungsort & Veranstalter
Theater Hin & Weg
Am Kloster Klarenthal 15
65197 Wiesbaden

Link: www.theater-hin-und-weg.de

Sa 18.11.2017 20:00 Uhr
7 Jahre Keep it a Secret
Präsentiert von Keep it a Secret Booking: Das verflixte (?) siebte Jahr! Warum verflixt? Sagt man doch so … der Gute hat zum Glück immer noch Bier Spaß an der Sache. Kommen wir zum Lineup:
Den Abend eröffnen huelse aus Dillenburg. Emodeutschpunk mit leicht hysterischem Schreigesang. Immer wieder gut. Die erste EP kommt auch bald.
Danach dann Lost Love, Montreal Catchy Punk. Sänger Guilhem war im Juni schon solo zu Gast, mit Band geht das noch eine Schippe mehr ab.
Empty Lungs aus Nordirland. Haben mich beim Booze Cruise in Hamburg umgeblasen und sind obendrein noch super nette Menschen.
Und der Headliner: HYSTERESE. Nicht auf Facebook, dafür mit neuen Songs auf Soundcloud. Irgendwie garagiger Postpunk aus Tübingen. Wird groß.

Öffnung 19:30 Uhr

Veranstaltungsort & Veranstalter
Kreativfabrik Wiesbaden e.V.
Murnaustr. 2 (Schlachthof)
65189 Wiesbaden

Link: http://www.kreativfabrik-wiesbaden.de/index.php/programm/id-7-jahre-keep-it-a-secret.html

18. - 19.11.2017 19:00 - 20:30 Uhr
A Stairway to Paradise
Dies ist der Titel eines beschwingten musikalischen Abends. Nicht nur Gershwin, sondern auch Songs aus Musicals und Operetten. Es singen Ute Hilgenberg, Romina Lehmann, Erica Trimper. Am Flügel Wolfgang Stifter. Moderation Ute Hilgenberg.
Vorverkauf unter Tel. 0611/403464 bzw. info@hinterhof-palazzo.de

Öffnung 18:30 Uhr

Veranstaltungsort
Werkstatt f. Gesang, Spiel u. Sprache
Walramstr. 35
65183 Wiesbaden

Veranstalter
Mary Lou Sullivan-Delcroix

Link: www.hinterhof-palazzo.de

Di 21.11.2017 19:30 Uhr
Dr. Alf Fink stellt Novitäten Belletristik und Sachbuch vor
Dr. Alf Fink, Literaturkritiker und freier Journalist der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, bespricht auf Einladung des Literaturhauses und des Börsenverein des Deutschen Buchhandels – Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland e.V. ca. 40 Neuerscheinungen des Jahres 2017. Gekonnt führt er auf unterhaltsame Weise durch die immer stärker wachsende Novitäten-Vielfalt. Die einzelnen Titel werden beschrieben und fachlich bzw. literarisch bewertet. Dazu erhalten Sie interessantes Hintergrundwissen über Autoren, Verlage und den Buchmarkt.

Hinweis
Eintritt frei. Info: Katrin Witt, Tel. 0611 – 16 66 031 (katrin.witt@boersenverein-hrs.de)

Veranstaltungsort
Literaturhaus Villa Clementine
Frankfurter Str. 1
65183 Wiesbaden
Tel: 0611 31-5745
Haltestellen
Wilhelmstraße

Veranstalter
Literaturhaus und Börsenverein des dt. Buchhandels

Link: http://www.wiesbaden.de/literaturhaus

Mi 22.11.2017 19:00 Uhr
"Biebrich liest" - Menschen aus Biebrich lesen Texte ihrer Wahl
Moderiert wird die Lesung in der Stadtteilbibliothek Biebrich von
Karl Reinhard Friebe.
Diese Veranstaltung ist eine Kooperation des Nachbarschaftshauses Wiesbaden mit der VHS Wiesbaden, der Stadtteilbibliothek Biebrich und der Biebricher Buchhandlung Susanne Pristaff.

Veranstaltungsort
Stadtteilbibliothek Biebrich
Rudolf-Dyckerhoff-Straße 10
65203 Wiesbaden
Tel: 0611/31-7535

Veranstalter
Nachbarschaftshaus Wiesbaden e.V.

Link: http://www.wiesbaden.de/kultur/bibliotheken/stadtbibliotheken/biebrich.php

22.11.2017-14.01.2018 täglich 11 - 22 Uhr
ESWE Eiszeit
Schlittschuhlaufen vor dem Hessischen Staatstheater am „Warmen Damm“.

Eintrittspreise
Der Eintritt beträgt pro Person 4,50 Euro, Kinder bis zum zwölften Lebensjahr zahlen 4,00 Euro.
Die Zehnerkarte für Erwachsene kostet 40,00 Euro, die für Kinder 35,00 Euro.

Mietpreis Eisstockbahn
Eine halbe Stunde kostet 22 Euro, eine ganze Stunde 40 Euro.
Ab 17 Uhr kann man die Eisstockbahn nur noch für eine ganze Stunde für 45 Euro mieten.
Anfragen, Infos, Reservierungen: Natascha Grewe, Telefon: 0157 / 36448081 von 10 bis 18 Uhr oder E-Mail: reservierung@eswe-eiszeit.de

Schlittschuhe
Grundsätzlich können die eigenen Schlittschuhe benutzt werden. Möchten man Schlittschuhe ausleihen, stehen die Größen 28 bis 48 zur Verfügung.
Die Leihgebühr beträgt 5,00 Euro pro Person, die Leihgebühr gilt auch an den Eintrittsfreien Tagen.
Der Preis für den Schlittschuhservice beträgt 6,00 Euro und ist montags bis donnerstags und freitags bis sonntags nur nach Absprache möglich.

Ausleihpfand
Um ein Paar Schlittschuhe auszuleihen, benötigen die Verleiher ein Pfand. Als Pfand akzeptieren sie den Führerschein, den Personalausweis oder den Reisepass sowie den Schülerausweis mit Lichtbild oder 50,00 Euro. Andere Pfandgegenstände werden nicht akzeptiert.

Öffnungszeiten
Die ESWE-Eiszeit ist täglich vonb 11 bis 22 Uhr geöffnet.
Besondere Öffnungszeiten: Heiligabend 11 bis 16 Uhr, Silvester 11 bis 16 Uhr, Neujahr 12 bis 22 Uhr.

Schließfächer
Ein Schließfach kann für 2,50 Euro gemietet werden, das Schlüsselpfand beträgt 10,00 Euro.

ESWE-Eiszeit - Lumen-Alm
Die Lumen-Alm lädt auch in diesem Winter vom 22. November 2017 bis zum 14. Januar 2018 zu einem herrlichen Winterbesuch ein.
Für den gastronomischen Service sorgt das Team des Lumen. Neben einem einzigartigen, authentischen Ambiente bietet die Lumen-Alm den Gästen zahlreiche Speisen aus der alpenländischen Region und einen exklusiven Service zum Wohlfühlen!
Auf der Seite der Lumen-Alm können Reservierungen vorgenommen werden.
Feiern und Schlemmen
Für Feiern im kleineren und auch größeren Kreis werden im Rahmen der ESWE-Eiszeit erneut zwei "Almhütten" aufgestellt. Die Hütten können privat und geschäftlich angemietet werden und garantieren ein zünftiges Fest mit Freunden, Bekannten oder Kollegen.

Link: http://lumen-alm.de/

Do 23.11.2017 20:00 Uhr
Martin Herrmann - "Krippenvorspiel" Kabarett
Weihnachten mit dem amtlichen Frauenflüsterer Wenn am Ende der Sommerferien im Supermarkt der umgeschmolzene Osterhase die Vorweihnachtszeit einläutet, ahnen wir: bald ist es wieder soweit. Die Tage werden kurz, die Nächte werden achsolang, die Temperaturen fallen auf zehn Grad plus. Die Springflut wartet an Billigurlaubsstränden auf deutsche Weihnachtsverweigerer. die Generation die uns das Klima kaputtgewirtschaftet hat, wartet auf Enkel. Daheimgebliebene erwartet das Fest der Liebe und der Freude. Väter kaufen auf den letzten Drücker irgendwas zum Schenken. Mütter backen verbissen Harmonie herbei. Der selten gewordene Generationenvertragspartner versucht, lebendige Weihnachtsmänner wegzuklicken - dann geht das Ritalin aus! An Weihnachten lernen sich die Familienmitglieder richtig kennen. Folge: eine beachtliche Anzahl an Eheverträgen wird nach Weihnachten vorzeitig gekündigt, wegen Weihnachten. Auswege zu zeigen, Lösungsvorschläge zu unterbreiten - das ist die Aufgabe vom amtlichen Frauenflüsterer Martin Herrmann. Morgen kommt der Weihnachts-Herrmann, kommt mit seinen Gaben..." und er trägt wieder schöne Dinge im Sack: bezaubernde Wortkombinationen, feinbitteres Liedgut, Tips und Tricks für die Beziehung.

Veranstaltungsort & Veranstalter
thalhaus Theater
Nerotal 18
65193 Wiesbaden
Tel: 0611 / 1851267

Verkaufsstellen
TicketBox [Galeria-Kaufhof]
Kirchgasse 28
65185 Wiesbaden
Tel: 0611 / 172 9930
E-Mail: info@ticketbox-mainz.de
www.ticketbox-wiesbaden.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 9.30 bis 18.30 Uhr, Sa 9 bis 16 Uhr

Wiesbaden Tourist Information
Marktplatz 1
65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930
Fax: 0611/1729-797
E-Mail: tourist-service@wiesbaden-marketing.de
www.wiesbaden.de/t-info
Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr; samstags von 10 bis 15 Uhr, sonntags geschlossen. April bis September: Montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr; samstags von 10 bis 15 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr..

Link: www.thalhaus.de

Fr 24.11.2017 19:00 - 21:30 Uhr Anmeldung bis 2 h vor der Wanderung
Fackel-Glühwein-Wanderung
Schlendern Sie mit uns gemütlich durch die Abendstimmung am Bach entlang durch das beschauliche Nerotal. Unser Weg führt bergan zu Monopteros und der kleinen Amphitheatermulde, wo wir Rast machen werden.
Bei flackernden Schattenspielen zwischen alten Kastanien und versteckten Wiesen erfahren Sie, wie die Ansiedlung vor dem Taunus entstand, die Stadt der Handwerker, Bauern und Kaufleute sukzessive zu einer der berühmtesten Kurstädte avancierte und was heute besonders sehenswert ist. Am Monopteros und kleinen Amphitheater lassen wir das Geheimnisvolle vergangener Zeiten lebendig werden.
Beim beeindruckend weiten Blick über die Stadt angekommen, laben wir uns am heissen Glühwein oder Tee, schmausen Schmalz- und Käsebrote und knabern Spekulatius.
Tauchen Sie mit uns ein in die abendliche Naturkultur der Stadt und geniessen Sie einen romantischen Abend über der Stadt!

Öffnung 19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Nerotal, Talstation Nerobergbahn
Wilhelminenstraße 51
65193 Wiesbaden
Haltestellen
Nerotal

Veranstalter
cult-touren, Frau Katharina Bahn
Philippsbergstr. 25
65195 Wiesbaden
Tel: 0611/1716063
E-Mail: info@cult-touren.de

Link: www.cult-touren.de/fackel-gluehwein-wanderung.html

25.11,22.12,31.12.2017 20:00 Uhr
Kabarett der rote Stuhl
Steh-Greif-Kabarett mit Thomas Kreimeyer. Thomas Kreimeyer ist ein sich unterhaltender Unterhalter. Er kommt mit den Zuschauern ins Gespräch und sie mit ihm. Das Theater ist stets am Nerv der Zeit. Sucht immer wieder nach modernen Formen. Kann aber gar nicht so spontan sein wie Thomas Kreimeyers Steh-Greif-Kabarett. Denn es ist lebendig und jeden Abend neu. Der eine sagt was. Der andere auch. Und schon ist es passiert. Was für ein Theater.
Theater ist ein Ort des Dramas. Beim Steh-Greif-Kabarett fließen die Tränen auch noch aus ganz anderen Gründen.

Veranstaltungsort
Hessisches Staatstheater, Studio
Christian-Zais-Straße 3
65189 Wiesbaden
Tel: 0611.132 325
Fax: 0611.132 367
Haltestellen
Kurhaus/Theater

Verkaufsstellen
Hessisches Staatstheater
Christian-Zais-Straße 3
65183 Wiesbaden
Tel: 0611/132325
Fax: 0611/132367
E-Mail: vorverkauf@staatstheater-wiesbaden.de

Link: www.staatstheater-wiesbaden.de/programm/kabarett-der-rote-stuhl


So 26.11.2017 11:00 - 12:30 Uhr
Krimi-Führung: Von Klein-Hollywood zu Staatsanwalt und Tatort(TI)
Wiesbadens Entwicklung zur Film- und Medienstadt beginnt in den 1950er Jahren – und am Kochbrunnen etablierte sich ein "Klein-Hollywood", Filmstars wie Curd Jürgens, Hans Albers und Romy Schneider drehten hier. Heute sind neben Produktionen auch Filmfestivals bedeutsame Leuchttürme in der filmkulturellen Landschaft. Die Teilnehmer konnten dabei Original-Schauplätze der beliebten Krimi-Serie "Der Staatsanwalt" und der aktuellen Tatort-Verfilmungen besichtigen, sowie prominente Plätze, malerische Hinterhof-Drehorte und ihre Geschichten hinter den Kulissen kennenlernen.

Treffpunkt: Tourist Information, Marktplatz 1. Die Führung dauert ca. 1,5 Std. Platzanzahl begrenzt. Wir empfehlen Ihnen die Tickets im Vorfeld zu erwerben, damit Ihre Teilnahme gesichert ist.

Karte (Onlinebuchung zzgl.Servicegebühr) 9,50

Veranstaltungsort
Tourist Information
Marktplatz 1
65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930
Haltestellen
Dern'sches Gelände

Verkaufsstellen
Wiesbaden Tourist Information
Marktplatz 1
65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930
Fax: 0611/1729-797
E-Mail: tourist-service@wiesbaden-marketing.de
www.wiesbaden.de/t-info
Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr; samstags von 10 bis 15 Uhr, sonntags geschlossen. April bis September: Montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr; samstags von 10 bis 15 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr..

Veranstalter
Wiesbaden Marketing GmbH
Friedrichstraße 6
65185 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-700
Fax: 0611/1729-789
E-Mail: info@wiesbaden-marketing.de

Link: www.wiesbaden.de

28.11-23.12.2017
Sternschnuppenmarkt
Oberbürgermeister Sven Gerich und Wirtschaftsdezernent Detlev Bendel werden den diesjährigen Sternschnuppenmarkt am Dienstag, 28. November, auf dem Schlossplatz vor dem Rathaus eröfnen. Während der feierlichen Eröffnung werden Engel vom Himmel herabgleiten und die Lichter des Marktes entzünden.
Die stimmungsvolle Kulisse für den Markt ist der malerische Schlossplatz im Herzen der Stadt. Die Farben Blau und Gold sowie die goldenen Lilien des Stadtwappens sind die stilvollen Dekorelemente für den weihnachtlichen Kunsthandwerkermarkt.
Dein schönstes Weihnachtslächeln
Hol sie dir direkt an unseren Foto-Terminals hier auf dem Wiesbadener Sternschnuppen Markt
... mit Facebook Upload!
... auf einer Postkarte mit eigenem Porträt

Vier sternengeschmückte Tore öffnen den Eintritt zu der wunderschönen Szenerie, wo besondere Mitbringsel, Geschenke und Köstlichkeiten an mehr als 130 einheitlich gestalteten Ständen zu finden sind. Die wunderbare Beleuchtung in Form der Wiesbadener Lilien – die die Szenerie in eine festliche Stimmung verwandelt - begleitet den Gast nicht nur über den Sternschnuppenmarkt, sondern auch durch die Innenstadt. Diese Pracht lässt sich auch aus luftiger Höhe betrachten, denn das auf dem Mauritiusplatz aufgebaute Riesenrad gewährt aus 45 Metern Höhe einen einmaligen Blick auf das weihnachtliche Wiesbaden – und auch auf das gastronomische Angebot auf dem Mauritiusplatz, das zum Verweilen vor oder nach der Fahrt mit dem Riesenrad einlädt.
Der Wiesbadener Sternschnuppenmarkt gehört zu einer der besonderen traditionellen und gesellschaftlichen Attraktionen die die Landeshauptstadt zu bieten hat. Er lässt die Region, zu einem einzigartigen Platz und zu einem wahren Besuchermagnet werden. Hier können Wiesbadener und Gäste neben Museen und Marktplätzen, gemütlichen Kaffeehäusern, guter Lokale, Musik- und Theaterangebote, die den unverwechselbaren Charme Wiesbadens ausmachen, das Besondere entdecken.

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag von 10.30 bis 21 Uhr
Freitag und Samstag von 10.30 bis 21.30 Uhr
Sonntag von 12 bis 21 Uhr

Programm Sternschnuppenmarkt

Mi 29.11.2017 19:30 - 22:00 Uhr
Weine des Bierzo
„El Bierzo“ ist eine Landschaft in der autonomen Gemeinschaft Kastilien-León im Nordwesten Spaniens. Die Weinbauregion erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Aus lokalen Rebsorten wie beispielsweise Mencia und Godello werden charaktervolle Tropfen erzeugt. Freuen Sie sich auf einen spannenden Abend mit überwiegend Rotweinen aus einer kleinen, aber feinen Region. Der ausgezeichnete Sommelier Cormac Clancy bringt Ihnen die Region und ihre Weine anhand typischer Vertreter von unterschiedlichen Erzeugern nahe.
Bitte bringen Sie zwei Weingläser mit. Im Preis sind Wein, Brot und Wasser eingeschlossen.

Karte 27,00 €

Veranstaltungsort
Rathaus Schierstein
Karl-Lehr-Straße 6
65201 Wiesbaden-Schierstein
Tel: 0611 318464

Verkaufsstellen
Volkshochschule Schierstein e.V.
Tel: 0611/29711
E-Mail: info@vhs-schierstein.de

Veranstalter
Volkshochschule Schierstein

Link: www.vhs-schierstein.de

30.11. + 02.,28.12.2017 19:30 Uhr
Eine Winterreise
Ballett von Tim Plegge | Musik von Hans Zender nach Franz Schubert
Die Verlockung der Ferne löst ihre Versprechen nicht ein. Einsamkeit schlägt sich nieder, lässt einen erstarren. Regungslos an einem Durchgangsort zu verharren bringt lose Begegnungen hervor. Kurze Episoden fügen sich an die Struktur des Liederzyklus von Franz Schubert an und folgen dem Charakter der komponierten Interpretation des Wiesbadener Komponisten Hans Zender.

Veranstaltungsort
Hessisches Staatstheater Wiesbaden
Großes Haus
Christian-Zais-Straße 3
65189 Wiesbaden
Tel: 0611.132 325
Fax: 0611.132 367
Haltestellen
Kurhaus/Theater

Verkaufsstellen
Hessisches Staatstheater
Christian-Zais-Straße 3
65183 Wiesbaden
Tel: 0611/132325
Fax: 0611/132367
E-Mail: vorverkauf@staatstheater-wiesbaden.de

Link. www.staatstheater-wiesbaden.de/programm/eine-winterreise


Fr 01.12.2017 20:00 - 21:45 Uhr
Acting - Theater hinter Gittern! - von X.Durringer
Was passiert wohl, wenn Frischfleisch zu zwei alteingesessenen Knackis in die Gefängniszelle kommt? Bestimmt nicht das, was wir im Akzent Theater erleben. Kömisch, traurig, lustig. Amüsante... aber auch nachdenkliche 2.Stunden, in den wir durch das Gefängnisfenster, lauschen dürfen! Als Gepetto sehen wir Michael Moog de Medici, Jörg Michael Germann gibt den Robert und Udo Bieser ist Horatio. Musik von Michael Moog de Medici. Regie und Bühnenbild von Sigrid Siewior.
Sag ich nur: Wenn du wissen möchtest was Stepptanz, ein nackter Mann, und Hamlets-Monolog in eine Gefängniszelle suchen, da musst du uns besuchen!


Öffnung 19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Akzent-Theater
Rheinstr. 60
65185 Wiesbaden

Veranstalter
Sigrid Siewior

Link: www.akzent-theater.de


02.12.2017 20:00 Uhr
Rudelsingen mit Loti Pohl und Don Weaver
Die Veranstaltung wurde vom 16.11.2017 auf den 02.12.2017 verlegt
Musik und Lieder zum Mitsingen

Eintritt: 11,30 €

Veranstaltungsort & Veranstalter
Kulturclub Biebrich
Armenruhstr. 23
65203 Wiesbaden
Tel: 0611 692291
E-Mail: info@kulturclub-biebrich.de

Verkaufsstellen
Abendkasse / vor Ort

Link: www.kulturclub-biebrich.de


02.12.2017 je 20:00 Uhr
Sein oder online
Digital, global, optimal! Vom Dilemma unseres maximal effizienten Lebens.
Die Ausgangssituation ist hart. Eineinhalb Stunden Kabarettprogramm, in denen die Smartphones ausgeschaltet sind. Da hilft nur Eines: Geschichten aus dem Leben in den Wirren der digitalen Revolution!
Ein stadtneurotisches Kindergartenkind durchleidet den Zwangs-Aufenthalt auf einem echten Bauernhof. Der geheime Tagebuch-Chat von vier Nutztieren taucht auf, und feiert Welterfolg als Musical „Gibt es ein Leben vor dem Tod?“ Und unterdessen lädt ein Generationen übergreifendes Krankenhaus Schwangere und Sterbende zum gemeinsamen Hecheln und Röcheln ein. Lässt sich die Liebe programmieren? Wird Coaching die Welt retten? Und wer hätte sich träumen lassen, was wir nicht alles im Schlaf erledigen können! Wem das zu kompliziert ist, dem empfehlen wir den neuen Erklär-Film über die Menschheit: Genial banal!
Dies Alles in einer einzigartigen Mischung aus Kabarett, Theater, Musik und mehr…!

Karten:
Normalpreis: 19,50€
Ermäßigter Preis: 15,00€
Abendkasse: 20,00€

Alle Preise inklusive Vorverkaufsgebühr!
Kartenvorverkauf
an allen Vorstellungstagen 19: - 20:00 Uhr
in unseren Räumlichkeiten (auch GUTSCHEIN-VERKAUF!)
telefonische Reservierung unter 0611 - 98827340!
oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen!
Ermäßigte Karten bekommen Schüler/Studenten/Behinderte/Schauspieler/
Sozialhilfeempfänger.

Veranstaltungsort:
Kammerspiele Wiesbaden
An der Bergkirche
Lehrstraße 6
65183 Wiesbaden

Link: http://www.kammerspiele-wiesbaden.de


Sa 02.12.2017 20:00 Uhr
Akustikkonzert mit Simon Kempston
Scotland’s best songwriter
Simon Kempston is one of Scotland’s leading fingerstyle guitarists. Simon’s original, distinctive guitar playing is founded upon a complex, finger-picking style which technically reveals his classical training yet is steeped in the history of the folk, blues and celtic traditions and is complemented by Simon’s rich, powerful and compelling clipped vocal style. Simon is a powerful and intense live performer, and his true passion for music and song shines through in his acclaimed shows.
An award-winning songwriter and an inspiring, poetic lyricist, Simon’s songs are amongst the most thought-provoking you are likely to hear, often sidestepping the usual themes of love and attraction in favour of offering social commentary and an insight into the everyday lives of people. His love of Celtic landscape coupled with his travels abroad, particularly in Eastern Europe, have also influenced many of his lyrics. Fascinations with architecture and English literature from a young age have further helped in the development of his unique lyrical style.
www.simonkempston.co.uk

Hinweis
Eintritt frei - Hut geht rum

Öffnung 19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Infoladen Linker Projekte
Blücherstraße 46
65195 Wiesbaden

Veranstalter
Akustik im Hof

Link: www.facebook.com/AkustikimHof


02.+ 23.12.2017 19:30 Uhr
The Addams Family - Eine neue Musical Comedy
Textbuch von Marshall Brickman & Rick Elice
Musik & Liedtexte von Andrew Lippa
»The Addams Family« erzählt die Geschichte der gleichnamigen Kultserie aus den 90er Jahren und birgt den Albtraum eines jeden Vaters: Wednesday Addams, ohne Zweifel die »Prinzessin der Dunkelheit«, ist erwachsen geworden und verliebt sich in einen hübschen, intelligenten, jungen Mann aus einer respektablen Familie – einen Mann, wie ihn ihre Eltern noch nie zuvor getroffen haben. Als ob das nicht schon schlimm genug wäre, weiht Wednesday ihren Vater auch noch ein und fleht ihn an, ihrer Mutter nichts von ihren Gefühlen zu erzählen. Nun muss Gomez Addams etwas tun, was er noch nie zuvor getan hat – ein Geheimnis vor seiner geliebten Ehefrau Morticia bewahren.
Alles verändert sich für die Familie in der schicksalsvollen Nacht, in der sie ein Abendessen für Wednesdays »normalen« Freund und dessen Eltern veranstalten. Mit großartiger Musik und ihrer skurrilen Art wirft »The Addams Family« einen erfrischend unkonventionellen Blick auf die Frage: »Was ist schon normal?«

Veranstaltungsort & Veranstalter
Hessisches Staatstheater, Kleines Haus
Christian-Zais-Straße 3
65183 Wiesbaden
Tel: 0611/132-1
Haltestellen
Kurhaus/Theater

Verkaufsstellen
Hessisches Staatstheater
Christian-Zais-Straße 3
65183 Wiesbaden
Tel: 0611/132325
Fax: 0611/132367
E-Mail: vorverkauf@staatstheater-wiesbaden.de

Link: http://www.staatstheater-wiesbaden.de/programm/spielplan/the-addams-family-2016-2017/3895/


So 03.12.2017
14:00 - 18:00 Uhr
Die Kunst zu Schenken 2017
Auch in diesem Jahr laden Peggy Pop, Axel Schweppe und das Team der Walkmühle Sie und Ihre Freunde wieder herzlich ein zur Kunst zu Schenken – unserer Gruppenausstellung an den letzten drei Adventssonntagen:
Glühwein trinken, Suppe essen, Live-Musik hören, nette Menschen treffen ... und zwischen zahlreichen Unikaten, Multiples und Kleinserien von KünstlerInnen und Künstlern ihr ganz persönliches Weihnachtsgeschenk entdecken und erstehen.
Die Preise aller ausgestellten Werke sind limitiert und bewegen sich von einem bis maximal siebenhundert Euro. Egal ob Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen, Fotografien oder Objekte – bei der Kunst zu Schenken findet jeder ein originelles, und außerdem individuelles und einmaliges Geschenk.
Für Kleinserien, Druckerzeugnisse, Postkarten, Kataloge und Geschenke für das noch kleinere Portemonnaie gibt es auch dieses Jahr wieder den Kunstkiosk von Peggy Pop!
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Und ziehen Sie sich bitte warm an: Wir können Ihnen zwar ganz viel menschliche Wärme – leider aber auch in diesem Winter noch keine Heizung bieten ...

Eintritt frei!

Veranstaltungsort & Veranstalter
Walkmühle Künstlerverein e.V.
Walkmühlstraße/Ecke Bornhofenstraße
65195 Wiesbaden

Künstlerverein Walkmühle e.V.
Link: http://www.walkmuehle.net/VERANSTALTUNGEN/2017/1712KunstSchenken.html


So 03.12.2017 17:00 Uhr
Große Weinprobe Heimische Weine speziell kredenzt und moderiert - Eine Veranstaltung des Förderverein thalhaus e. V.
Inzwischen hat es schon Tradition, dass der Förderverein thalhaus e. V. mit seiner rührigen Vorsitzenden Dr. Elisabeth Woelke-Seidl zur Großen Weinprobe ins thalhaus einlädt. Auch in diesem zehnten Jahr kann Ihnen der Förderverein - den Sponsoren sei Dank - wieder besonders interessante Weine anbieten. Der Rebensaft aus der Hege heimischer Winzer aus dem Rheingau und Rheinhessen wird sicherlich Freunde finden, zumal wieder interessante und amüsante Weinkenner mit Geschichten rund um den Rebensaft durch den Abend führen und Nase und Zunge für die anstehenden Proben sensibilisieren werden. Fachmännisch beurteilt werden die Weine von unserem Fördermitglied Hajo Kraus, Veranstalter von Weinseminaren und Studiosus 50 plus in Geisenheim. Die literarische Begleitung übernimmt unser Fördermitglied Dr. Winfried Rathke, Allround-Genie aus Geisenheim, Augenarzt, Kunsthistoriker, Humorist, Autor kritisch-satirischer Lyrik, allein fünf Bände über Weinpoesie! Sie dürfen sich also auf eine interessante und außergewöhnliche Weinprobe freuen! Und bei allen Gaumenfreuden unterstützen Sie mit Ihrem Vergnügen die Arbeit des Fördervereins und des thalhaus.

Veranstaltungsort
Veranstaltungsort & Veranstalter
thalhaus Theater
Nerotal 18
65193 Wiesbaden
Tel: 0611 / 1851267

Verkaufsstellen
TicketBox [Galeria-Kaufhof]
Kirchgasse 28
65185 Wiesbaden
Tel: 0611 / 172 9930
E-Mail: info@ticketbox-mainz.de
www.ticketbox-wiesbaden.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 9.30 bis 18.30 Uhr, Sa 9 bis 16 Uhr

Wiesbaden Tourist Information
Marktplatz 1
65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930
Fax: 0611/1729-797
E-Mail: tourist-service@wiesbaden-marketing.de
www.wiesbaden.de/t-info
Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr; samstags von 10 bis 15 Uhr, sonntags geschlossen. April bis September: Montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr; samstags von 10 bis 15 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr..

Link: www.thalhaus.de

Mi 06.12.2017 18:30 Uhr Einlass 18:00 Uhr
Jingle Bells
Alle Jahre wieder zum Ausklang von „ton ab“ und zum Einstimmen auf die Festtage präsentieren Ensembles und Solisten der Wiesbadener Musik- & Kunstschule e.V. / Wiesbadener Musikakademie weihnachtliche Klänge zu Glühwein und Spekulatius.
Auch in diesem Jahr ist das Publikum eingeladen, das stimmungsvolle Konzert bei "Weihnachtsliedern zum Mitsingen“ zu bereichern.

Einlass 18:00 Uhr

Einheitspreis - 7,00 €

Veranstaltungsort
Kulturforum, Eingang Friedrichstraße
Friedrichstr. 16
65185 Wiesbaden
Tel: 0611/31-3031
Fax: 0611/31-3918

Veranstalter
Kulturamt und Wiesbadener Musik- & Kunstschule e.V
Schillerplatz 1-2
65185 Wiesbaden
Tel: 0611/313641

Link: http://www.wmk-wiesbaden.de/


07. + 08.12.2017 19:30 Uhr
Patrick anderthalb
Komödie von Michael Druker
Für Göran und Sven ist der große Tag gekommen: Sie leben in einer »eingetragenen Partnerschaft«, und schon lange haben sich die beiden Männer gewünscht, ein Kind zu adoptieren. Nun haben sie eine Ausnahmegenehmigung erhalten und erwarten jeden Augenblick die Ankunft von Patrick, 1,5 Jahre alt. Durch ein Versehen beim Sozialamt jedoch steht der kriminelle Rabauke Patrick, 15 Jahre alt, in der Tür. Der Behördenfehler wird zum Auslöser für eine Veränderung im Leben dieser drei. Und für eine turbulente Komödie voller Pointen und übermütiger Situationskomik.


Veranstaltungsort
Hessisches Staatstheater, Studio
Christian-Zais-Straße 3
65189 Wiesbaden
Tel: 0611.132 325
Fax: 0611.132 367
Haltestellen
Kurhaus/Theater

Verkaufsstellen
Hessisches Staatstheater
Christian-Zais-Straße 3
65183 Wiesbaden
Tel: 0611/132325
Fax: 0611/132367
E-Mail: vorverkauf@staatstheater-wiesbaden.de

Link: www.staatstheater-wiesbaden.de/programm/patrick-anderthalb


 

 

 

 

 

 

zu einkaufen-wiesbaden.de Impressum zur Startseite Verkehrsinformationen